Das Projekt „The Graz Vigil“ wird adaptiert

Aufgrund der aktuellen Maßnahmen der Bundesregierung, wurde das Projekt an die derzeitige Situation angepasst. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden ihre jeweilige Vigil-Stunde nun von zu Hause aus halten, dort auch das Foto der Aussicht und das Portraitbild machen und einen kurzen Text über Ihre Erfahrungen verfassen. All das wird nach wie vor im Community Blog auf der Vigil-Homepage veröffentlicht.

Auch die Begleiterinnen und Begleiter nehmen sich nach wie vor Zeit und sind für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer telefonisch erreichbar. Zu jeder Vigil-Stunde wird der Shelter am Schlossberg auch weiterhin beleuchtet sein.

Das Interesse an „The Graz Vigil“ ist groß! Aktuell gibt es keine freien Plätze, es besteht allerdings die Möglichkeit sich auf der Warteliste anzumelden: https://vigil.lastrada.at/warteliste/

<br />
<b>Notice</b>:  Undefined variable: alt_text in <b>/www/htdocs/w019e0c0/kulturjahr2020.at/wp-content/themes/kulturjahr2020/variations/inc_headerstandardsite.php</b> on line <b>50</b><br />
La Strada im Kulturjahr 2020; The Vigil; Ausblick bei Nacht
Scroll down

Das Kulturjahr 2020 wird unterstützt von: