Roboter-Todesarien erklingen erst 2021

Aufgrund des nach wie vor anhaltenden Veranstaltungsverbots sieht sich das Team von „Nessun Dorma“ leider gezwungen, die Aufführungen ihres Projektes in den August 2021 zu verschieben.

Einen Einblick in diese schwierige Entscheidungsfindung geben die Künstlerinnen und Künstler in folgendem Verlaufsprotokoll: Wortmeldung zur Verschiebung von Nessun Dorma

Wer mehr über den Arbeitsprozess des künstlerischen Experiments erfahren möchte, dem bietet die video- und informationsgespickte Website nessundorma.de ausreichend Stoff.

Nessun Dorma Thea Hoffmann-Axthelm Roboter
(c) Thea Hoffmann-Axthelm
Scroll down
go topnach oben

Das Kulturjahr 2020 wird unterstützt von: