GrazMuseum

Die Stadt als Datenfeld
Zur digitalen Zukunft von Graz

Website
#Digitale Lebenswelten    Bildende Kunst Community
Termine

Die vermittelnden, partizipativen und diskursiven Aktivitäten dieses Projekts erfassen und reflektieren den Status quo und die Zukunft der digitalen (städtischen) Umwelt.

„Die Stadt als Datenfeld“ untersucht digitale Alltagswelten und regt an, über wichtige Themen der Zukunft nachzudenken. Das Projekt besteht aus drei Formaten, die einander ergänzen:

  • – einer Ausstellung im GrazMuseum,
  • – einem international besetzten  Vernetzungs-Symposium in Kooperation mit dem Elevate Festival und
  • – einem dislozierten, temporären Bildungs- und Experimentierraum in der Smart City.
<br />
<b>Notice</b>:  Undefined variable: alt_text in <b>/www/htdocs/w019e0c0/kulturjahr2020.at/wp-content/themes/kulturjahr2020/variations/inc_textbildslider.php</b> on line <b>42</b><br />

Mit den vermittelnden, partizipativen und diskursiven Aktivitäten werden der Status quo und die Zukunft der digitalen (städtischen) Umwelt erfasst und reflektiert und die breite Öffentlichkeit auf das Thema aufmerksam gemacht. Die Programmpunkte wollen Wissen vermitteln, das Verständnis für die Gegenwart fördern und den Austausch zwischen Stadtbewohnerinnen und -bewohnern anregen.

Scroll down
Termine
21 Oct

Die Stadt als Datenfeld- Zur digitalen Zukunft von Graz
// Ort: GrazMuseum Lageplan googlemaps

Vernissage

Das Kulturjahr 2020 wird unterstützt von: