TRACING SPACES

Graz Backstage
Performative Forschungsreisen in die Grazer Logistiklandschaft

Website
#Arbeit von Morgen    Community Wissenschaft
Tracing Spaces
Termine

„Graz Backstage“ untersucht die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Infrastruktur zur Ver- und Entsorgung der Stadt.

Mit einem Autobus und einer Pop-up-Ausstellung wird man in einer Art mobilem, multilokalem Symposium mit Musikbegleitung und kulinarischer Notversorgung zu verschiedenen Infrastrukturknoten geführt, die für die Bewältigung des „Stoffwechsels“ der Stadt Graz von großer Bedeutung waren und sind.

Tracing Spaces Graz Backstage Comiczeichnung
(c) Michael Hieslmair | Michael Zinganel | Tracing Spaces

Diese riesigen Agglomerationen sind aber auch Arbeits- und Lebensräume von Expertinnen und Experten der Ver- und Entsorgung, die das alltägliche Wohlbefinden in der Stadt ermöglichen: Daher führt jede Tour von historischen Stätten wie dem alten Bahnhofspostamt, Gemüsemarkt und Schlachthof oder der Müllentsorgung in der Sturzgasse zu aktuellen Orten wie dem Containerterminal im Cargo Center Süd, SWISSport Luftfracht, dem ganz neuen Verteilerzentrum der Post AG, dem SPAR und REWE Zentrallager, sowie den Entsorgungseinrichtungen von Saubermacher und SERVUS.

Anmeldung unter: Graz Backstage

Tracing Spaces Graz Backstage Comiczeichnung
Tracing Spaces Graz Backstage Comiczeichnung
(c) Michael Hieslmair | Michael Zinganel | Tracing Spaces
Scroll down
Termine
20 Dec2020

Kick-Off Veranstaltung
18:00 // Ort: Haus der Architektur Lageplan googlemaps

Vorstellung des Projektes, des Teams und der Partnerinnen und Partner aus der Wissenschaft und Wirtschaft

09 Apr2021

Ausstellungseröffnung und Projektpräsentation
// Ort: Kunsthaus Lageplan googlemaps // Ausstellung

Vorstellung des Projektes, des Teams sowie der Partnerinnen und Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, anlässlich der Teilnahme an einer Ausstellung im Rahmen der Steiermarkschau 2021.

22 Apr2021

Podiumsdiskussion
18:00 // Diskussion

28 May2021

Erste Performative Exkursion in die Grazer Logistik-Landschaft
15:00 // Ort: Vor dem Haus der Architektur Lageplan googlemaps // Geführte Tour Anmeldung erforderlich

Eine Fahrradtour in die Logistiklandschaft von Graz  geführt von Michael Hieslmair & Michael Zinganel und ExpertInnen des Logistik-Alltags

Im Rahmen des Projektes GRAZ BACKSTAGE entwickelt das Projektteam einen Guide für ein Fahrradwegenetz das in mehreren thematischen Abschnitten durch die Logistik-Landschaft in und um Graz führt und das in ausgewählten Logistik-Archipelen von uns gestaltete Rast-Stationen als Ruhe- und Ankerpunkte mit Infoterminals anbietet.

 

Zur Entwicklung und testweisen Befahrung organisieren wir eine Reihe von geführten Fahrradtouren. Bei diesen Touren bewegen wir uns in einem mobilen multilokalen Symposium mit Musikbegleitung und kulinarischer Not-Versorgung zu verschiedenen Infrastruktur-Knoten, die für die Bewältigung des „Stoffwechsel” der Stadt Graz von großer Bedeutung waren und sind. Diese riesigen Agglomerationen stellen aber auch gerne verdrängte Arbeits- und Lebensräume von ExpertInnen der Ver- und Entsorgung dar, die unser alltägliches Wohlbefinden in der Stadt erst ermöglichen: wir reisen daher von historischen Stätten wie dem alten Bahnhofspostamt, Gemüsemarkt und Schlachthof, oder der Müllentsorgung in der Sturzgasse, zu aktuellen Orten wie dem Containerterminal im Cargo Center Süd, SWISSport Luftfracht, dem ganz neuen Verteilerzentrum der Post AG, dem SPAR und REWE Zentrallager, den Entsorgungseinrichtungen von Saubermacher und SERVUS, sowie zu weiteren Logistik-Knoten.

Eine verbindliche Anmeldung ist unbedingt erforderlich.
Bitte richten Sie diese per Mail bis Mittwoch, den 26. 5. 2021 an:
office@tracingspaces.net

11 Jun2021

Zweite performative Exkursion in die Grazer Logistik-Landschaft
15:38 // Ort: Hauptbahnhof Lageplan googlemaps // Geführte Tour Anmeldung erforderlich

Eine Fahrradtour in die Logistiklandschaft von Graz geführt von Michael Hieslmair & Michael Zinganel und Expert*innen des Logistik-Alltags

15:38 Abfahrt mit S5 von Graz HBF (Fahrradmitnahme)
16:00 Abfahrt mit dem eigenen Fahrrad vom Bahnhof Werndorf
19:21 Rückfahrt mit S5 vom Bahnhof Kalsdorf (Fahrradmitnahme)

u.a. mit Vertreter*innen der POST AG und des Cargo Center Graz

Eine verbindliche Anmeldung ist unbedingt erforderlich!
Bitte richten Sie diese per Mail bis Mittwoch, den 9.6.2021 an:
office@tracingspaces.net

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Den Anweisungen der Organisator*innen ist Folge zu leisten. Die Tour findet bei jeder Witterung statt. Warnwesten werden von den Veranstaltern zur Verfügung gestellt.

Zutritt zu Verteilerzentren nur mit amtlichen 3G-Nachweis und FFP2 Maske!

Ein eigenes Fahrrad ist mitzubringen!

02 Jul2021

Dritte Performative Exkursion in die Grazer Logistik-Landschaft
15:38 // Ort: Hauptbahnhof Graz Lageplan googlemaps // Geführte Tour Anmeldung erforderlich

Eine Fahrradtour in die Logistiklandschaft von Graz geführt von Michael Hieslmair & Michael Zinganel und Expert*innen des Logistik-Alltags

15:38 Abfahrt mit S5 von Graz HBF (Fahrradmitnahme)
16:00 Abfahrt mit dem eigenen Fahrrad vom Bahnhof Werndorf
19:21 Rückfahrt mit S5 vom Bahnhof Kalsdorf (Fahrradmitnahme)

u.a. mit Vertreter*innen der POST AG (angefragt)

Eine verbindliche Anmeldung ist unbedingt erforderlich!
Bitte richten Sie diese per Mail bis Donnerstag, den 1.6.2021 an:
office@tracingspaces.net

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Den Anweisungen der Organisator*innen ist Folge zu leisten. Die Tour findet bei jeder Witterung statt. Warnwesten werden von den Veranstaltern zur Verfügung gestellt.

Zutritt zu Verteilerzentren nur mit amtlichen 3G-Nachweis und FFP2 Maske!

Ein eigenes Fahrrad ist mitzubringen!

11 Jul2021

Graz Backstage
16:00 // Ort: Hauptbahnhof Graz Lageplan googlemaps

Details folgen

15 Jul2021

Präsentation und Live-Kartographie
19:30 // Ort: Club Hybrid Lageplan googlemaps

Als Beitrag für das Kulturjahr 2020 be- und er-fahren Michael Hieslmair & Michael Zinganel die Logistiklandschaft im Süden von Graz – eine Agglomeration aus unterschiedlichen Archipelen entlang der Hauptverkehrsachsen, die von enormen Wachstum und Landverbrauch gekennzeichnet ist. Obwohl die wuchernden (post-)urbanen Metabolismen der Güterumschlagknoten und Verteilerzentren auch Arbeits- und Lebensräume für viele Akteure darstellen, die unseren konsumorientierten Lebensstil erst ermöglichen, bleiben diese in der Regel aus dem Blickfeld ökologischer und sozialer Diskurse.

Als Teil der Feldforschung und Vermittlung werden Fahrradtouren und Betriebsbesichtigungen in diese Logistiklandschaft angeboten, die in ein markiertes „Fahrradwegenetz“ übersetzt werden, das in Zukunft von Interessierten selbstständig befahren werden kann, wobei die Winzigkeit und Verletzlichkeit am Fahrrad im Kontext riesiger Lagerhallen, Container, LKWs und Transporter den Eindruck erhöht. Ein weiteres künstlerisches Übersetzungsformat ist aktuell unter dem Titel “Stoffwechsel, Infrastruktur, Lebensraum” als großformatige Rauminstallation mit Audiospuren im Kunsthaus Graz im Rahmen der SteiermarkSchau zu sehen.

Für den Club Hybrid führen Hieslmair und Zinganel ihr mobiles Forschungsvehikel vor und rekonstruieren live in einer maßstäblich verkleinerten Kartografie am Feld vor dem Club ihre Forschungsreisen und Erkenntnisse aus dem Süden von Graz.

16 Jul2021

Performative Exkursion in die Grazer Logistik-Landschaft
16:00 // Ort: Bahnhof Werndorf Lageplan googlemaps // Geführte Tour

Eine verbindliche Anmeldung ist unbedingt erforderlich!

Bitte richten Sie diese per Mail bis Donnerstag, den 1.6.2021 an:
office@tracingspaces.net

 

Die Teilnahme ist kostenlos und erfolgt auf eigene Gefahr. Den Anweisungen der Organisator*innen ist Folge zu leisten.

Die Tour findet bei jeder Witterung statt. Warnwesten werden von den Veranstaltern zur Verfügung gestellt.

Zutritt zu Verteilerzentren nur mit amtlichen 3G-Nachweis und FFP2 Maske!

 

Ein eigenes Fahrrad ist mitzubringen!

 

go topnach oben

Das Kulturjahr 2020 wird unterstützt von: