Akademie Graz

Kultur inklusiv
kooperative Strategieentwicklung für best practice: inklusive Kultur Graz

Website
#Soziales Miteinander    Community
Termine

Die aktive Teilhabe von Menschen mit Beeinträchtigungen in Kunst und Kultur ist in der UN-Behindertenrechtskonvention verankert und ein Menschenrecht. Gerade auch im Kulturbereich gibt es ungewollt viele unsichtbare Barrieren, die exkludierend wirken und Teilhabe verhindern.

„KULTUR INKLUSIV“ richtet sich an Künstlerinnen und Künstler sowie Kulturinstitutionen in Graz und entwickelt gemeinsam mit neuen Zielgruppen inklusive Maßnahmen für das Kulturprogramm in Graz. Ziel ist die internationale Positionierung der Stadt Graz als inklusive Kulturstadt und als europaweites Best-Practice-Beispiel.

Akademie Graz Kultur inklusiv Inklusionsbotschaft Matthias Grasser
© Christopher Mavrič

Konkret sollen der Thementag „Inklusion in der Musik“ am 11. 12. 2020 und der 3. ZUKUNFTSTAG INKLUSION „Kultur: Alles für alle!“ am 5. 5. 2021 eine breite Öffentlichkeit ansprechen.

Zum Projekt erscheinen das Lifestyle-Magazin „Das Magazin des Guten Lebens“ und ein Grazer Leitfaden für inklusive Kultur.

„KULTUR INKLUSIV“ ist ein Projekt der Akademie Graz gemeinsam mit der Kunstuniversität Graz und dem Verein IKS.

Akademie Graz Kultur inklusiv Inklusionsbotschaft Matthias Grasser
Akademie Graz Kultur inklusiv Fotoshooting Botanischer Garten
(c) Akademie Graz
Scroll down
Termine
20 Aug 2020 bis 04 Oct 2020

Erweiterte Wahrnehmung
// Workshop

Emotionales Mapping einer Stadt
Gemeinsame Workshops zu Sonic Projections von Bill Fontana, um herauszuarbeiten, wie ein spezifisches Kunstprojekt zum Instrument eines kreativen und produktiven Austausches
werden kann.

Heribert Friedl: „Der Geruch ist das Verbindende“

02 Sep2020

Close-Up
19:00 // Ort: Akademie Graz Lageplan googlemaps // Ausstellungseröffnung

Ausstellung der Fotos der Modestrecke von Karin Lernbeiß und Miriam Raneburger, die auch das Hauptelement des MAGAZIN DES GUTEN LEBENS bilden.

Die Fotos der Modestrecke entstehen in Zusammenarbeit mit assembly, den Designerinnen Karin Wintscher-Zinganel, Christina Seewald, Sabrina Stadlober oder Anastasja Sugic, 13&9, der Modeschule am Ortweinplatz und den Fotografinen Karin Lernbeiß und Miriam Raneburger.
Für die Modestrecke wurden von Schülerinnen und Schülern passgenaue neue Modelle entwickelt, die zum Beispiel auf das Sitzen im Rollstuhl Rücksicht nehmen.

03 Sep 2020 bis 02 Oct 2020

Close-Up
// Ort: Akademie Graz Lageplan googlemaps // Ausstellung

Ausstellung der Fotos der Modestrecke von Karin Lernbeiß und Miriam Raneburger, die auch das Hauptelement des MAGAZIN DES GUTEN LEBENS bilden.

Die Fotos der Modestrecke entstehen in Zusammenarbeit mit assembly, den Designerinnen Karin Wintscher-Zinganel, Christina Seewald, Sabrina Stadlober oder Anastasja Sugic, 13&9, der Modeschule am Ortweinplatz und den Fotografinen Karin Lernbeiß und Miriam Raneburger.
Für die Modestrecke wurden von Schülerinnen und Schülern passgenaue neue Modelle entwickelt, die zum Beispiel auf das Sitzen im Rollstuhl Rücksicht nehmen.

18 Sep2020

MAGAZIN DES GUTEN LEBENS
10:00 // Ort: Orangerie (Graz-Burggarten) Lageplan googlemaps // Pressekonferenz/Festveranstaltung

Das MAGAZIN DES GUTEN LEBENS richtet den Blick in eine Zukunft, in der Menschen mit und ohne Behinderungen gleiche Chancen haben und selbstverständlich zusammen leben und arbeiten. Das Kunstprojekt, in Form eines Lifestyle-Magazins, geht sogar noch einen Schritt weiter, denn hier nehmen Menschen mit Behinderungen in allen Beiträgen die Hauptrolle ein:
Es werden herausragende Persönlichkeiten aus den Bereichen Kunst, Aktivismus, Design, Film, Theater und Tanz vorgestellt.
Diese Beispiele geben einen Blick in eine Zukunft, wie sie heute schon stattfindet: Wie wir zum „Mehr“ kommen, das jede Zusammenarbeit in sich birgt, und wie wir von Inklusion nicht mehr zu sprechen brauchen – weil sie einfach selbstverständlich ist.
Das Magazin ist eine Zusammenarbeit von Akademie Graz, Lebenshilfen Soziale Dienste GesmbH, Assembly, Designmonat, Modeschule. Gestaltung: KadaDesign

04 Nov 2020 bis 08 Nov 2020

MAGAZIN DES GUTEN LEBENS zu Gast beim Intakt-Festival

Die Modestrecken, Models und Modelle des MAGAZIN DES GUTEN LEBENS werden im Intakt-Festival (4.-8.11.2020) präsentiert.

11 Dec2020

Thementag "Musik und Inklusion"
// Ort: Online (via Zoom) // Gesprächsrunde und Workshop Anmeldung erforderlich

Das Zentrum für Genderforschung der Kunstuniversität Graz veranstaltet rund um den 11. Dezember 2020 einen Thementag mit dem Schwerpunkt „Musik und Inklusion“. Aufgrund der Covid-19-Restriktionen und den damit verbundenen Risiken wird das Projekt im virtuellen Raum stattfinden. Mit dieser für viele Menschen noch neuen Kommunikationsart möchte das ZfG ein Zeichen für Barrierefreiheit setzen: Zwei Wochen lang werden Präsentationen online abrufbar sein, während eine offene, virtuelle Sitzung am 11. Dezember schließlich den Höhepunkt bilden wird.

Die Kunstuniversität Graz hat sich bereits 2018 mit der Tagung „Musik und Theater für alle“ dem Thema Inklusion gewidmet. Der Thementag ist nun ein weiterer Vorstoß zur Aufarbeitung dieses weithin marginalisierten Gegenstandes, bei dem außerdem internationale Kontakte für ganzheitlichere Lösungen geknüpft werden können. Bei den Vortragenden handelt es sich um nationale und internationale Expertinnen und Experten, die durch ihre jeweiligen Projekte oder Institutionen Inklusion im Musikbereich vorantreiben.

U.a. mit
Sophia Alexandersson (Artistic Director von ShareMusic & Performing Arts)
Michael Bakan (Florida State University)
Frank Lyons (Ulster University)

Anmeldung unter: johannes.kainz@kug.ac.at

 

05 May2021

3. ZUKUNFTSTAG INKLUSION / Kultur: Alles für alle!
// Ort: Messe Congress Graz (Kammermusiksaal) Lageplan googlemaps // Begegnungstag Anmeldung erforderlich

Was braucht es für inklusive Zugänglichkeit? Wo sehen Kultureinrichtungen selbst Handlungsbedarf und hätten gerne mehr Expertise?
Mit wissenschaftlicher Begleitung werden durch die Arbeitsgruppe die Erfahrungen aus allen Projektschienen zu einem Leitfaden für inklusive Kulturarbeit verdichtet.

Anmeldung erforderlich: tagung@lebenshilfen-sd.at

05 May2021

Präsentation des "Grazer Leitfadens für inklusive Kultur" im Rahmen von 3. Zukunftstag Inklusion
// Ort: Messe Congress Graz (Kammermusiksaal) Lageplan googlemaps

28 May2021

Kultur inklusiv im Rahmen der Langen Nacht der Kirchen
15:00 // Ort: John-Ogilvie-Haus Lageplan googlemaps

Workshops (15-18 Uhr) und Performance mit Elisabeth Harnik (18 Uhr)

go topnach oben
Zur Werkzeugleiste springen Abmelden