Krasnojarsk: Eine Endzeitreise in 360° - Schauspielhaus Graz

Deutschsprachige Erstaufführung. Virtuelle Vorstellung mittels VR-Brille, mobil/Zuhause

Mit „Krasnojarsk: Eine Endzeitreise in 360“ erwartet Sie ein völlig neues Theatererlebnis, das Sie unmittelbar in die dystopische Welt des norwegischen Autors Johan Harstad eintauchen lässt. Die Inszenierung wurde eigens als 360°-Filmaufnahme produziert und auf einer VR (Virtual Reality)-Brille erlebbar gemacht. Damit entwickelt das Schauspielhaus Graz ein Format weiter, das sie in der vergangenen Spielzeit mit der VR-Produktion „Judas (360°)“ bereits erfolgreich erprobt haben.

Termine: 16.-19.3., 22.-26.3., 29.3.-1.4., 6.4.-9.4., 12.4.-16.4., 19.4.-23.4. & 26.4.-30.4.2021, jeweils 15.00
Schauspielhaus Graz Krasnojarsk
(c) Johanna Lamprecht

Tickets: shop.ticketteer.com/SchauspielhausGraz

Nach dem Ticketerwerb wird die bestellte VR-Brille von den PINK PEDALS Fahrradkurieren zu Ihnen in Ihr Grazer zu Hause geliefert. Sollten Sie den österreich- oder deutschlandweiten Versand buchen wollen, können Sie dies unter www.vr-firstrow.com tun.

Weitere Informationen unter schauspielhaus-graz.buehnen-graz.com/krasnojarsk

Schauspielhaus Graz Krasnojarsk
Schauspielhaus Graz Krasnojarsk
(c) Johanna Lamprecht
Scroll down
go topnach oben

Das Kulturjahr 2020 wird unterstützt von: