Abschlussfest "Graz als Stadt der vielfältigen Zukunft“

Am 23. 7. fand in den Räumlichkeiten von ISOP in der Dreihackengasse die Abschlussveranstaltung des Kulturjahr-Projekts „Graz als Stadt der vielfältigen Zukunft“ statt.

Bei freiem Eintritt wurde Live-Musik mit Mundwerk – Die besondere Band, ein Poetry Slam mit Precious Nnebedum, eine Kurzfilm, eine Diskussion sowie eine Ausstellung – alles unter dem Motto „Zusammenleben in Vielfalt – Respekt statt Toleranz“ – geboten.

Das Kulturjahr-Projekt der interkulturellen Organisation ISOP setzte es sich zum Ziel, die Vielfalt der in Graz lebenden Menschen und Einrichtungen wertschätzend sichtbar zu machen und brachte durch kreative und künstlerische Darbietungen – bei Zukunftswerkstätten, Gesprächsrunden, Diskursen und Interventionen – die Fülle und Widersprüchlichkeit urbaner Lebensformen zum Ausdruck.

ISOP Graz als Stadt der vielfältigen Zukunft Abschluss Ansprache
(c) Peter Purgar
Scroll down
go topnach oben

Das Kulturjahr 2020 wird unterstützt von: