Abschlusspräsentation ALMAT

Algorithms that Matter (Almat) ist ein künstlerisches Forschungsprojekt, das darauf abzielt, den zunehmenden Einfluss von Algorithmen zu verstehen und in ästhetische Positionen im Klang zu übersetzen. Am 21. 4. 2021, 18 Uhr, findet die Abschlusspräsentation des Projekts statt.

Im Jahr 2020 kollaborierte Almat mit dem Kulturjahrprojekt „Algorithmische Segmente“, einem Parcours, der verschiedene Positionen der Klangkunst und digitalen Kunst, verteilt auf mehrere Galerie- und Museumsräume in der Grazer Innenstadt, präsentierte. Teil der Abschlusspräsentation wird auch ein 20-minütiges Preview der Videodokumentation von Algorithmische Segmente sein.

Algorithmische Segmente Hanns Holger Rutz David Pirro ALMAT Abschlusspräsentation Teaser

Die Präsentation findet im Rahmen der KUG Veranstaltungsreihe „Signale Lecture“ statt.

Die Veranstaltung ist als Online-Veranstaltung konzipiert. Es kann live über Zoom oder per Vimeo-Stream teilgenommen werden.

Der Stream wird nach Ende der Veranstaltung auch als Video verfügbar sein.

Nähere Informationen unter: almat.iem.at/signale.html

 

Algorithmische Segmente Hanns Holger Rutz David Pirro ALMAT Abschlusspräsentation Teaser
Algorithmische Segmente Hanns Holger Rutz David Pirro ALMAT Abschlusspräsentation Teaser
Scroll down
go topnach oben

Das Kulturjahr 2020 wird unterstützt von: