Ausstellung Cyborg Subjects

Das Kulturjahr nimmt langsam aber sicher wieder Fahrt auf!

Mit der Ausstellung Cyborg Subjects widmet sich das esc medien kunst labor vom 27. 5. bis 24. 7. 2020 den digitalen, vernetzten Technologien: den Technologien, die Cyborgs konstruieren, indem sie die Struktur des Körpers verändern und den Technologien, die in unserer Umgebung eingesetzt werden, die unser Denken, Verhalten und Handeln wesentlich beeinflussen – und somit uns zu Cyborgs machen.

Cyborg Subjects fordert dabei zur Auseinandersetzung mit den digitalisierten Kommunikations- und Kontrollsystemen auf, um unsere Verantwortung als Cyborgs wahrzunehmen.

 

 

esc medien kunst labor Urban Cyborgs Cyborg Subjects
Mario Klingemann

Präsentiert werden Arbeiten von KairUs (Andreas Zingerle (AUT) und Linda Kronman (FIN)), Mario Klingemann (DEU), Persuasion Lab 2.0 (Nayantara Ranganathan (IND) und Manuel Beltrán (ESP)), Patrícia J. Reis (PRT/AUT) und Alice Strete (ROU).

Die Ausstellung findet im Rahmen des Kulturjahr-Projekts „URBAN CYBORGS“ statt.

Ausstellungsdauer: 27. 5. – 24. 7. 2020
Öffnungszeiten: Di – Fr, 14 – 17 Uhr und nach Vereinbarung, Feiertags geschlossen.
Wenn Sie sich per E-Mail (esc@mur.at) oder per Telefon (0316/836000) anmelden, bleibt während Ihres Termines der Ausstellungsraum für andere Besucherinnen und Besucher geschlossen.

esc medien kunst labor Urban Cyborgs Cyborg Subjects
esc medien kunst labor Urban Cyborgs Cyborg Subjects
Mario Klingemann
Scroll down
go topnach oben

Das Kulturjahr 2020 wird unterstützt von: