MUSIK ALS MOTOR FÜR VERÄNDERUNG - ABSCHLUSSKONZERT

Im Rahmen des Grazer Kulturjahres lädt das Grazer Universitätsorchester zu einem besonderen Abschlusskonzert.

Lange geplant, mehrmals verschoben – aber jetzt ist es endlich soweit – José Luis Chan Sabido besucht uns mit seinem Maya-Jugendorchester in Graz.

Maestro José Luis Chan Sabido baute ein Netzwerk von Jugendorchestern auf, indem er Maya-Kinder und Jugendlichen Instrumentalunterricht gab und dabei das gemeinsame Musizieren im Orchester in den Vordergrund stellte. Das Kammerorchester Fritz Kreisler aus Yucatán geht aus diesem Netzwerk hervor.

Grazer Universitaetsorchester Musik als Motor der Veraenderung Kammerorchester Fritz Kreisler
(c) Kunst &Musik Yucatan

Das sozialmusikalische Projekt aus der Region Yucatán nutzt klassische Musik, um Kindern wichtige Werte und Gemeinschaftssinn näherzubringen. Dieser Ansatz wird für Workshops mit Grazer Kindern und Jugendlichen aufgegriffen. In Kooperation mit Grazer Jugendzentren und Bildungseinrichtungen für Kinder mit Migrationshintergrund werden den Kindern und Jugendlichen erste Erfahrungen mit Musikinstrumenten und gemeinsamen Musizieren angeboten. Damit soll ihre Entwicklung zu verantwortungsbewussten und aktiven Bürgerinnen und Bürgern gefördert werden.

Datum: 10.9.2021; 19.00 (Einlass: 18.00)
Ort: Dom im Berg
Tickets: ticketzentrum.at

Grazer Universitaetsorchester Musik als Motor der Veraenderung Kammerorchester Fritz Kreisler
Grazer Universitätsorchester: Musik als Motor für Veränderung / © (c) Kunst & Music Yucatan A.C.
Scroll down
go topnach oben

Das Kulturjahr 2020 wird unterstützt von: