NATURE! - Wildpflanzen für Graz

Auch scheinbare Fußnoten des urbanen Lebens wie Pflanzen im Stadtraum demonstrieren Kultur, wie das Kulturjahr-Projekt „NATURE!“ von Anita Fuchs beweist.

Ab dem 31. 3. 2021 wandelt sich der Rasen vor der Oper Graz in eine bunt blühende Wildpflanzenwiese und Öko-Insel. Die entstehende bienen- und insektenfreundliche Blühfläche soll Bewusstsein für ökologische Belange wecken, als auch real zu einer Erhöhung von Biodiversität und Biomasse, von Wildbienen, Faltern, Netzflüglern und weiteren Insekten im Stadtgebiet führen.

Nach der Ansaat erfolgt ein faunistisches Monitoring der Artenvielfalt der blühenden Flächen sowie ein vegetationskundliches Monitoring. An den Beeten werden Hinweis- und Informationstafeln zu Flora und Fauna angebracht – es sollen dort Führungen und Wissensvermittlung stattfinden.

Anita Fuchs Nature Aussaht
(c) Philipp Sengl
Scroll down
go topnach oben

Das Kulturjahr 2020 wird unterstützt von: