Neue Volkskultur-Online-Videos zum Mitmachen

„EINFACH SELBER MACHEN – LEBENDIGE VOLKSKULTUR IN DER STEIERMARK“
Ob Jodeln, Tanzen, Påschen oder Sticken – acht neue Kurzvideos zeigen, wie’s geht und laden zum Ausprobieren ein. Vier davon sind ganz speziell für unsere Jüngsten!

Wie dichtet man eigentlich Gstanzln? In welchem Rhythmus wird im Ausseerland gepåscht? Und welches Geheimnis steckt hinter der Kunst des Jodelns? All diese Fragen werden in den neuen Mitmach-Videos der Volkskultur Steiermark GmbH und des Steirischen Volksliedwerkes beantwortet. Aber nicht nur das. Es wird zum Mitmachen und selber Ausprobieren angeregt – zum interaktiven Erleben von Volkskultur.

Volkskultur Steiermark Volkskultur bewegt Graz 20x20 Onlinevideos Spanltanz

Auch speziell für Kinder wurden nun digitale Angebote zum Singen, Tanzen und Gummihüpfen sowie zum klangvollen Erleben einer Geschichte in Mundart erstellt. Die „G’schicht vom Rösserl“ etwa lässt allerlei Küchenutensilien zum Klingen bringen und beim Lied „Drunt in der greanen Au“ werden nicht nur die Stimmbänder, sondern auch das Gedächtnis ordentlich gefordert.

Dem Handwerksthema wurde ebenso ein Video gewidmet, nämlich im Speziellen der Technik des Kreuzstiches, die zwar Fingerspitzengefühl und ebenso eine gewisse Freude am Auszählen der Fäden erfordert, aber als Lohn wunderbare Tischendecken und Polster entstehen lässt.

Die Videos sind abrufbar unter www.steirische-volkskultur.at 

Volkskultur Steiermark Volkskultur bewegt Graz 20x20 Onlinevideos Spanltanz
Volkskultur Steiermark Volkskultur bewegt Graz 20x20 Onlinevideos Lieder singen
Scroll down
go topnach oben

Das Kulturjahr 2020 wird unterstützt von: