Verein Stadtteilprojekt ANNENViERTEL

Unsichtbares Handwerk im ANNENViERTEL

Website
#Arbeit von Morgen    Community Wissenschaft
Termine

Das Rechercheprojekt „UNSICHTBARES HANDWERK IM ANNENViERTEL“ geht individuellen Geschichten von Handwerksbetrieben in den Grazer Bezirken Gries und Lend durch Formate wie Stadtspaziergängen und Workshops nach und setzt sie in Beziehung zur baulichen, sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung dieser Stadtteile. Das handwerkliche Können, das über Generationen weitergegebene oder neu erworbene Fachwissen sowie die Anpassungsfähigkeit und die Philosophie der Unternehmer und Unternehmerinnen stehen dabei im Mittelpunkt.

Unsichtbares Handwerk Verein Stadtteilprojekt Annenviertel Werkzeug
© Clemens Nestroy

Das Projekt ist im Sinne konkreter Stadtentwicklung an der Schnittstelle von Grätzelarbeit und Stärkung der Lokalwirtschaft angesiedelt. „Unsichtbares Handwerk“ ist eine Kooperation des Vereines Stadtteilprojekt ANNENViERTEL mit dem Wiener Eintagsmuseum.

Unsichtbares Handwerk Verein Stadtteilprojekt Annenviertel Werkzeug
Verein Stadtteilprojekt Annenviertel Unsichtbares Handwerk im Annenviertel Plakatdrucke
© Karina Brünner
Scroll down
Termine
16 Sep2020

Spaziergang #1
17:00 // Ort: Treffpunkt vor der Loretokapelle Barmherzigenkirche (Annenstraße 4), Lageplan googlemaps Anmeldung erforderlich

Besucht werden Handwerker und Handwerkerinnen im ANNENViERTEL.

Für alle Details und Anmeldung besuchen Sie bitte www.facebook.com/unsichtbareshandwerkannenviertel

23 Sep2020

Spaziergang #2
17:00 // Ort: Treffpunkt vor der Loretokapelle Barmherzigenkirche (Annenstraße 4) Lageplan googlemaps Anmeldung erforderlich

Besucht werden Handwerker und Handwerkerinnen im ANNENViERTEL.

Für alle Details und Anmeldung besuchen Sie bitte www.facebook.com/unsichtbareshandwerkannenviertel

30 Sep2020

Workshop #1
17:00 // Ort: Treffpunkt vor der Loretokapelle Barmherzigenkirche (Annenstraße 4) Lageplan googlemaps Anmeldung erforderlich

Im Rahmen des Workshops ist es möglich, in verschiedenen Handwerksbetrieben selbst die jeweilige Handwerkskunst auszuprobieren.

Für alle Details und Anmeldung besuchen Sie bitte www.facebook.com/unsichtbareshandwerkannenviertel

07 Oct2020

Spaziergang #3
17:00 // Ort: Treffpunkt vor der Loretokapelle Barmherzigenkirche (Annenstraße 4) vor der Loretokapelle Barmherzigenkirche (Annenstraße 4), Lageplan googlemaps Anmeldung erforderlich

Besucht werden Handwerker und Handwerkerinnen im ANNENViERTEL.

Für alle Details und Anmeldung besuchen Sie bitte www.facebook.com/unsichtbareshandwerkannenviertel

14 Oct2020

Workshop #2
17:00 // Ort: Treffpunkt vor der Loretokapelle Barmherzigenkirche (Annenstraße 4) Lageplan googlemaps Anmeldung erforderlich

Im Rahmen des Workshops ist es möglich, in verschiedenen Handwerksbetrieben selbst die jeweilige Handwerkskunst auszuprobieren.

Für alle Details und Anmeldung besuchen Sie bitte www.facebook.com/unsichtbareshandwerkannenviertel

21 Oct2020

Spaziergang #4
17:00 // Ort: Treffpunkt vor der Loretokapelle Barmherzigenkirche (Annenstraße 4)vor der Loretokapelle Barmherzigenkirche (Annenstraße 4), Lageplan googlemaps Anmeldung erforderlich

Besucht werden Handwerker und Handwerkerinnen im ANNENViERTEL.

Für alle Details und Anmeldung besuchen Sie bitte www.facebook.com/unsichtbareshandwerkannenviertel

28 Oct2020

Workshop #3
17:00 // Ort: Treffpunkt vor der Loretokapelle Barmherzigenkirche (Annenstraße 4) Lageplan googlemaps Anmeldung erforderlich

Im Rahmen des Workshops ist es möglich, in verschiedenen Handwerksbetrieben selbst die jeweilige Handwerkskunst auszuprobieren.

Für alle Details und Anmeldung besuchen Sie bitte www.facebook.com/unsichtbareshandwerkannenviertel

23 Jun2021

Spaziergang #5 – The Infinitive Factory
17:00 // Ort: Vor der Loretokirche der Barmherzigen Brüder Lageplan googlemaps

Der Verein Stadtteilprojekt ANNENViERTEL lädt zum letzten Spaziergang des Projekts „Unsichtbares Handwerk im ANNENViERTEL“ (in Graz) ein und besucht The Infinitive Factory, das sind Christian, Sylvia, Murphy, Lisa, Julia, Jonas und eine Handvoll älterer Damen aus Heidelberg, so werden die Original Heidelberger Druckmaschinen liebevoll genannt.

Die Infinitive Factory versteht sich als Labor für exquisite Drucksorten mit Schwerpunkt Letterpress und Heißfolienprägungen. Vom speziell auf das Druckverfahren abgestimmten Design bis hin zur Veredelung der fertigen Drucksorten wird hier alles angeboten, was hochwertige Drucksorten brauchen.

Die Infinitive Factory wurde Anfang 2012 gegründet, mit dem Ziel, Letterpress nun auch in Österreich zu etablieren und der Welt einfach mehr Schönheit zu schenken.In einem alten Gewölbe im Grazer Bezirk Gries wird seitdem an den drei Original Heidelberger Druckmaschinen aus den 50er bis 60er Jahren gedruckt, gestanzt, geprägt, gerillt und perforiert, was das alte Zeug hält.

 

Die Teilnahme ist kostenlos.
ACHTUNG ES GIBT NUR 10 Plätze, aufgrund der aktuellen Covid-Verordnungen.
Um telefonische Anmeldung wird unter +43 650 3054725 bzw. per Email an news@annenviertel.at gebeten.

go topnach oben

Das Kulturjahr 2020 wird unterstützt von: